Eine kompakte Geschichte der antiken Philosophie III: Die Philosophie des Hellenismus

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Das Webinar ist buchbar.

Dienstag, 25. Oktober 2022 19:00–19:45 Uhr

Kursnummer 81006210
Dozent Andreas Kindler
Datum Dienstag, 25.10.2022 19:00–19:45 Uhr
Gebühr 9,00 EUR

Kurs weiterempfehlen


Die Eroberungen des Alexander stellten eine einschneidende Zeitenwende für die Welt des Mittelmeeres da. In den Nachfolgestaaten seines Reiches verschmolzen griechische und östliche Einflüsse zu einer beeindruckenden gemeinschaftlichen Kultur, die sich durch neue Stile und Formen in Literatur, Kunst und Architektur äußerten. Im Nachhall der Schulen Platons und Aristoteles bildeten sich drei neue philosophische Strömungen, die den Diskurs bis weit in die römische Zeit hinein dominieren sollten und deren Wirken bis heute spürbar sind: Die Stoa, der Epikureismus und die akademische Skepsis. In diesem Webinar wird ein Überblick über die neuen Entwicklungen der Zeit geboten und schließlich die drei Schulen mit ihren charakteristischen Vertretern und Positionen vorgestellt.

Den Zugangslink zum Webinar und den Link zum Login-Leitfaden finden Sie in Ihrer Anmeldebestätigung.
Ihr Webinar läuft mit dem Video-Conferencing-System edudip. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme:  https://help.edudip.com/de/knowledge-base/technische-voraussetzungen-zur-nutzung-der-edudip-software/
Für Ihren Kurs benötigen Sie keine Kamera und kein Headset. Wir empfehlen, eine Internetverbindung von mindestens 16 MBit/s, sowie eine drahtgebundene Internetverbindung (LAN) zu nutzen.
Sie müssen keine Software herunterladen. Ausführliche Informationen finden Sie auf  www.webinare-vhs.de unter dem Menüpunkt "Was Sie benötigen".
Webinar

Andreas Kindler Dozent