Als der Mensch zum Künstler wurde

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Das Webinar ist buchbar.

Donnerstag, 26. Januar 2023 19:00–19:45 Uhr

Kursnummer 81003710
Dozentin Maren Lage
Datum Donnerstag, 26.01.2023 19:00–19:45 Uhr
Gebühr 9,00 EUR

Kurs weiterempfehlen


Eine Welt ohne Kunstwerke ist für uns nicht vorstellbar. Doch nach Ausweis der archäologischen Quellen tritt die Kunst erst vor rund 40.000 Jahren in das Leben der Menschen, obwohl diese bereits seit 2,5 Millionen Jahren existieren. Mit der Ankunft des modernen Menschen in Mitteleuropa treten uns nicht nur die berühmten Höhlenmalereien in Frankreich und Spanien, sondern auch die bislang weltweit ältesten figürlichen Kleinkunstwerke von der Schwäbischen Alb in Perfektion und Schönheit gegenüber. Gleichzeitig fassen wir hier die frühsten Musikinstrumente. Nach einem Blick auf die Vorläufer dieser Kunstwerke und auf neue Erkenntnisse zum Symbolgebrauch des Neandertalers widmet sich das Webinar schwerpunktmäßig den ältesten Artekfakten menschlichen Kunstschaffens aus den Höhlen des Ach- und Lonetals.

Den Zugangslink zum Webinar und den Link zum Login-Leitfaden finden Sie in Ihrer Anmeldebestätigung.
Ihr Webinar läuft mit dem Video-Conferencing-System edudip. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme:  https://help.edudip.com/de/knowledge-base/technische-voraussetzungen-zur-nutzung-der-edudip-software/
Für Ihren Kurs benötigen Sie keine Kamera und kein Headset. Wir empfehlen, eine Internetverbindung von mindestens 16 MBit/s, sowie eine drahtgebundene Internetverbindung (LAN) zu nutzen.
Sie müssen keine Software herunterladen. Ausführliche Informationen finden Sie auf  www.webinare-vhs.de unter dem Menüpunkt "Was Sie benötigen".
Webinar

Maren Lage Dozentin