Von Löwen, Nilpferden und Menschen in Botswana: Artenschutz durch Bildung vor Ort Live mit dem Stiftungsgründer von Save Wildlife

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Das Webinar ist buchbar.

Mittwoch, 19. Januar 2022 19:00–19:45 Uhr

Kursnummer 81026810
Dozent Lars Gorschlüter
Datum Mittwoch, 19.01.2022 19:00–19:45 Uhr
Gebühr 9,00 EUR

Kurs weiterempfehlen


Wie kann man 168 Nilpferde vor dem sicheren Tod bewahren? Was muss getan werden, um in Botswana Löwen zu schützen und um Ranger zu unterstützen, damit junge Löwen geschützt aufwachsen können? Das ist nur ein kleiner Teil der Arbeit, welche die SAVE Wildlife Stiftung in Botswana leistet. Der Gründer von SAVE Wildlife, Lars Gorschlüter, wird zudem über die Bedeutung des Artenschutzes berichten und wie die Menschen vor Ort aktiv in die Arbeit eingebunden werden. Die Kinderprojekte z.B. unterstützen und fördern Kinder in ländlichen und abgelegenen Gebieten mit Wildtierkontakt, indem ihnen ein freier Zugang zu Bildung ermöglicht wird. Die Lehrer erhalten von SAVE zudem Lehrmaterial, um bei den Kindern ein Umwelt- und Naturbewusstsein zu fördern. In diesem Webinar werden Wildtiergeschichten, interessante Extrainfos zur Arbeit vor Ort und faszinierende (Film-)Bilder der afrikanischen Tierwelt zu hören und zu sehen sein.

Den Zugangslink zum Webinar und den Link zum Login-Leitfaden finden Sie in Ihrer Anmeldebestätigung.
Ihr Webinar läuft mit dem Video-Conferencing-System edudip. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme:  https://help.edudip.com/de/knowledge-base/technische-voraussetzungen-zur-nutzung-der-edudip-software/
Für Ihren Kurs benötigen Sie keine Kamera und kein Headset. Wir empfehlen, eine Internetverbindung von mindestens 16 MBit/s, sowie eine drahtgebundene Internetverbindung (LAN) zu nutzen.
Sie müssen keine Software herunterladen. Ausführliche Informationen finden Sie auf  www.webinare-vhs.de unter dem Menüpunkt "Was Sie benötigen".
Webinar

Lars Gorschlüter Dozent