Kann man Tierwohl kaufen?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Das Webinar ist buchbar.

Mittwoch, 02. Juni 2021 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 81026210
Dozentin Judith Broßler
Datum Mittwoch, 02.06.2021 18:00–19:30 Uhr
Gebühr 14,00 EUR

Kurs weiterempfehlen


Viele Verbraucherinnen und Verbraucher wünschen sich mehr Tierschutz bei der Erzeugung von Fleisch. Beim Fleischkonsum ist ihnen also nicht nur die Qualität des Endproduktes wichtig, sondern auch die Lebensqualität der Tiere. Doch wie lässt sich erkennen, unter welchen Bedingungen die Tiere gehalten wurden? Und was steckt eigentlich hinter den Begriffen "Tierschutz" und "Tierwohl"? Im Webinar zeigt die Lebensmittelexpertin Judith Broßler der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg kurz die rechtlichen Rahmenbedingungen zum Thema auf. Die Teilnehmenden diskutieren ihre Anforderungen an eine verlässliche Kennzeichnung zum Tierwohl und vergleichen diese mit Labeln, die aktuell im Handel zu finden sind.

Live aus der Schweiz
Den Zugangslink zum Webinar und den Link zum Login-Leitfaden finden Sie in Ihrer Anmeldebestätigung.
Ihr Webinar läuft mit dem Video-Conferencing-System edudip. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme: Desktop-Rechner oder Notebook, iPad oder iPhone. Für Ihren Kurs brauchen Sie keine Kamera und kein Headset. Die Internetverbindung sollte mindestens eine Bandbreite von 6 MBit/s haben, empfohlen sind 16 MBit/s. Wir empfehlen, kein WLAN, sondern eine drahtgebundene Internetverbindung zu nutzen.
Für edudip müssen Sie keine Software herunterladen.
Ausführliche Informationen finden Sie auf  https://www.webinare-vhs.de/was-sie-benoetigen.
Webinar

Judith Broßler Dozentin