Wie mache ich ein Testament und warum überhaupt?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Das Webinar ist buchbar.

Mittwoch, 19. Mai 2021 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 81021610
Dozentin Karin M. Schmidt
Datum Mittwoch, 19.05.2021 18:00–19:30 Uhr
Gebühr 14,00 EUR

Kurs weiterempfehlen


Es gibt kaum gute Gründe, kein Testament zu machen. Aber in drei Fällen ist es sogar dringend notwendig: Wenn man verheiratet ist, wenn Kinder da sind oder wenn man Immobilien besitzt. Denn ohne Testament werden die Erbberechtigten zu einer Erbengemeinschaft. Und da bedürfen Entscheidungen der Zustimmung aller - so sind Konflikte oft vorprogrammiert.
Mit einem gültigen Testament wird also auch den Hinterbliebenen viel zusätzliches Leid erspart - denn nur so ist der Wille des Verstorbenen klar nachvollziehbar. Oft enthalten aber Laientestamente mehrdeutige oder missverständliche Bestimmungen oder sie sind lückenhaft. Der Vortrag zeigt, wie man es richtig macht und an was Sie unbedingt denken sollten, damit das Testament keine Fragen offen lässt und Streit unter den Erben vermieden wird.

Anmeldung erforderlich
Den Zugangslink zum Webinar und den Link zum Login-Leitfaden finden Sie in Ihrer Anmeldebestätigung.
Ihr Webinar läuft mit dem Video-Conferencing-System alfaview®. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme: Desktoprechner oder Notebook mit Betriebssystem Microsoft Windows 7 oder neuer (nur 64-bit) oder Apple macOS 10.12 (Sierra). Headset mit Mikrofon sowie Webcam. Die Internetverbindung sollte mindestens eine Bandbreite von 6 MBit/s haben, empfohlen sind 16 MBit/s. Wir empfehlen, kein WLAN, sondern eine drahtgebundene Internetverbindung zu nutzen.
Bitte laden Sie die Software des Video-Conferencing-System alfaview® auf Ihren Rechner. Auf mobilen Endgeräten ist alfaview® derzeit nur für iPadOS verfügbar.
Unter  https://www.webinare-vhs.de/was-sie-benoetigen finden Sie ausführliche Informationen.
Webinar

Karin M. Schmidt Rechtsanwältin und Bankkauffrau