Nachhaltiger Modekonsum: Wie schaffen wir es so zu konsumieren, wie wir es uns vornehmen?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Das Webinar ist buchbar.

Mittwoch, 21. Oktober 2020 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 81000310
Dozent Prof. Dr. Jacob Hörisch
Datum Mittwoch, 21.10.2020 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 9,00 EUR

Kurs weiterempfehlen


Prof. Dr. Jacob Hörisch
Leuphana Universität Lüneburg

Wer möchte das nicht? Nachhaltige Kleidung, die nicht nur modisch ist, sondern auch ökologisch und fair produziert wurde. Doch die Realität sieht anders aus: Kleidung verursacht zahlreiche soziale und ökologische Probleme, wie z.B. Kinderarbeit oder den Eintrag von giftigen Chemikalien in die Natur und den menschlichen Körper. Trotz dieser großen Bedeutung von Kleidung für nachhaltige Entwicklung und eines wachsenden Bewusstseins für das Thema, macht der Anteil ökologisch oder sozial zertifizierter Mode nur ca. 1-4% des gesamten Marktes aus. Im Vortrag wird der Referent darlegen, wie wir es schaffen können, so fair und ökologisch Kleidung zu konsumieren, wie wir es uns selbst vornehmen. Hierbei wird er insbesondere auf die „GreenFashionChallenge“ eingehen, eine App, die die Konsumierenden dabei unterstützt, sich selbst Ziele für nachhaltigen Modekonsum zu setzen und diese Ziele auch zu erreichen.

Den Zugangslink zum Webinar inklusive Anleitung zum Login erhalten Sie per E-Mail einen Werktag vor Webinarbeginn.
Ihr Webinar läuft mit dem Video-Conferencing-System edudip. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme: Desktop-Rechner oder Notebook, iPad oder iPhone sowie eine Webcam und ein Headset. Die Internetverbindung sollte mindestens eine Bandbreite von 6 MBit/s haben, empfohlen sind 16 MBit/s. Wir empfehlen, kein WLAN, sondern eine drahtgebundene Internetverbindung zu nutzen. Für edudip müssen Sie keine Software herunterladen. Ausführliche Informationen finden Sie auf  https://www.webinare-vhs.de/was-sie-benoetigen
Webinar

Prof. Dr. Jacob Hörisch Dozent