Ich schreibe mich - aus dem Vergangenen hinaus & in die Zukunft hinein Autobiographisches Schreibatelier zum Jahreswechsel

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Das Webinar ist buchbar.

Dienstag, 30. November 2021 um 18:00 Uhr

Kursnummer 82011410
Dozentin Alexandra Heneka-Lugan
erster Termin Dienstag, 30.11.2021 18:00–20:01 Uhr
letzter Termin Dienstag, 21.12.2021 18:00–20:01 Uhr
Gebühr 68,00 EUR max 8 Teilnehmer

Kurs weiterempfehlen


Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Mit der Dunkelheit kündigt sich ein Übergang zum Jahresende an, hin zum Neuen Jahr. Diese kalte Jahreszeit der Ofenwärme ist eine gute Zeit zum Schreiben. Hier werden die eigenen Geschichten vor dem Vergessen bewahrt, Spuren im Vergangenen gesucht, und Worte und Samen für das Kommende gesammelt.
Passend zur Jahreszeit verbinden sich in diesem Schreibatelier Aspekte des autobiographischen Schreibens spielerisch mit Elementen aus Mythen und in uns schlummernden Märchen, um Worte und Wünsche für das neue Jahr entstehen zu lassen.
Mit Impulsen und Werkzeugen aus dem kreativen Schreiben bietet das Schreibatelier Raum für ein achtsames Innehalten und neugierig dem eigenen Ton nachzuspüren.
In diesem Webinar schreiben und lesen wir gemeinsam. Durch die Kontinuität entsteht eine vertrauensvolle Atmosphäre, durch die eine gemeinsame Kreativität und ein Austausch möglich wird.

Den Zugangslink zum Webinar und den Link zum Login-Leitfaden finden Sie in der Anmeldebestätigung.
Ihr Webinar läuft mit dem Video-Conferencing-System alfaview®. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme:
Desktoprechner oder Notebook mit Betriebssystem Microsoft Windows 7 oder neuer (nur 64-bit), Apple macOS 10.13 (High Sierra) oder neuer sowie Linux (Debian-basierte Distributionen).
Versionen für iPhone und iPad sind im Apple App Store erhältlich. Eine Version für Android Smartphones und Tablets ist im Google Play Store erhältlich.
Headset mit Mikrofon sowie Webcam. Die Internetverbindung sollte mindestens eine Bandbreite von 6 MBit/s haben, empfohlen sind 16 MBit/s.
Wir empfehlen, kein WLAN, sondern eine drahtgebundene Internetverbindung zu nutzen.
Bitte laden Sie die Software des Video-Conferencing-System alfaview® auf Ihren Rechner.
Ausführliche Informationen finden Sie auf  www.webinare-vhs.de unter dem Menüpunkt "Was Sie benötigen".
Webinar

Alexandra Heneka-Lugan Filmdramaturgin & Fotografin

Studium Soziologie und Ethnologie in Freiburg. Nach einigen Jahren in der Sozialforschung, zog sie nach Hamburg, um dort im Filmbereich zu arbeiten. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen in der Drehbuch- und Stoffentwicklung. Mit den Jahren erweiterte sich ihre Beratungstätigkeit Richtung Roman.

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Di., 30.11.2021 18:00–20:01 Uhr
2. Di., 07.12.2021 18:00–20:01 Uhr
3. Di., 14.12.2021 18:00–20:01 Uhr
4. Di., 21.12.2021 18:00–20:01 Uhr