Fragerunde zur Technik der Drohnenkamera und zu verschiedenen Drohnenkameramodellen

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Das Webinar ist buchbar.

Donnerstag, 15. Oktober 2020 19:00–19:45 Uhr

Kursnummer 82093110
Dozent Stephan Zirwes
Datum Donnerstag, 15.10.2020 19:00–19:45 Uhr
Gebühr 11,00 EUR

Kurs weiterempfehlen


Heute kommen mittlerweile immer öfter Kameradrohnen jeglicher Bauart zum Einsatz. Von der kleinsten Minidrohne mit 249g Gewicht bis zum mächtigen Octocopter mit bis zu 25kg Anfluggewicht ist alles auf dem Markt zu bekommen. Der Dozent Stephan Zirwes ist mit allen Modellen bestens vertraut und setzt diese je nach Motiv und Anforderungen fast täglich ein, mittlerweile mehr als ein Dutzend verschiedene Kameradrohnen. In diesem Webinar kann sowohl der fotografiebegeisterte Laie die Grundlagen des Drohnenkamerafliegens erlernen als auch der schon drohnenerfahrene Profifotograf seine Skills erweitern. Als einer der ersten hat der Dozent Stephan Zirwes zusammen mit Andreas Ruff mit dem Bau von Kameradrohnen vor zehn Jahren begonnen und nutzt diese mittlerweile fast täglich für sein fotografisches Schaffen. Mit seiner ganz speziellen Sicht auf die Dinge hat er international bedeutende Preise für sein fotografisches Werk erhalten: den Hasselblad Master Award 2010, den International Photography Awards IPA 2018 und belegte den 1. Platz beim weltgrößten Fotowettbewerb Sony Worldphotography Awards 2019, bei dem es mehr als 320000 Bildeinreichungen gab. Neben zahlreichen Kunstausstellungen und Galerien gehören auch Ausstellungen im MOMA SF zu seinem beeindruckenden Lebenslauf sowie zahlreiche Arbeiten für Film und Fernsehen.

Den Zugangslink zum Webinar inklusive Anleitung zum Login erhalten Sie per E-Mail einen Werktag vor Webinarbeginn.
Ihr Webinar läuft mit dem Video-Conferencing-System edudip. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme: Desktop-Rechner oder Notebook, iPad oder iPhone sowie eine Webcam und ein Headset. Die Internetverbindung sollte mindestens eine Bandbreite von 6 MBit/s haben, empfohlen sind 16 MBit/s. Wir empfehlen, kein WLAN, sondern eine drahtgebundene Internetverbindung zu nutzen. Für edudip müssen Sie keine Software herunterladen. Ausführliche Unter  https://www.webinare-vhs.de/was-sie-benoetigen finden Sie ausführliche Informationen.
Webinar

Stephan Zirwes Dozent