Virtuelle kunsthistorische Spaziergänge: Bern UNESCO-Welterbe: Die Berner Altstadt mit ihren Arkaden

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Das Webinar ist buchbar.

Dienstag, 26. Januar 2021 18:00–18:45 Uhr

Kursnummer 82026210
Dozentin Nicole Klemens M.A.
Datum Dienstag, 26.01.2021 18:00–18:45 Uhr
Gebühr 9,00 EUR

Kurs weiterempfehlen


Zusammen (virtuell) spazieren gehen macht Spaß! Deshalb setzen wir die Reihe der kunsthistorischen Spaziergänge fort. Wieder verlassen wir nicht das Haus, sondern besuchen die verschiedenen Orte ganz bequem vom Sofa aus - thematisch passend vielleicht mit Schokolade als Wegzehrung.
Bei unseren Bildspaziergängen reisen wir dieses Mal in die Schweiz. Ein Ausflug führt uns nach Luzern und an den schönen Vierwaldstättersee - bekannt natürlich unter anderem durch Wilhelm Tell und die Gründungsgeschichte der Schweiz. Auch bei unserem zweiten Ausflug begeben wir uns an einen See: dieses Mal besuchen wir die Finanzmetropolie Zürich und begeben uns auf Spurensuche zu den Römern und Karl dem Großen. Ebenso bietet die moderne Stadt einige Entdeckungen. Der dritte Besuch führt uns zu den Bären nach Bern. Lassen Sie uns gemeinsam vom Bärengraben aus die Stadt an der Aare erkunden, dem Münster einen Besuch abstatten und hinauf zu Paul Klee wandern.

Anmeldung erforderlich
Den Zugangslink zum Webinar und den Link zum Login-Leitfaden finden Sie in Ihrer Anmeldebestätigung.
Ihr Webinar läuft mit dem Video-Conferencing-System edudip. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme: Desktop-Rechner oder Notebook, iPad oder iPhone. Für Ihren Kurs brauchen Sie keine Kamera und kein Headset. Die Internetverbindung sollte mindestens eine Bandbreite von 6 MBit/s haben, empfohlen sind 16 MBit/s. Wir empfehlen, kein WLAN, sondern eine drahtgebundene Internetverbindung zu nutzen. Für edudip müssen Sie keine Software herunterladen. Unter  https://www.webinare-vhs.de/was-sie-benoetigen finden Sie ausführliche Informationen.
Webinar

Nicole Klemens M.A. Kunsthistorikerin

Magister-Studium Kunstgeschichte / Klassische Archäologie, freiberufliche Dozentin, Kunstvermittlerin im Vitra Design Museum Weil am Rhein u.a.