Nofretete: "Die Schöne, die zu uns gekommen ist"

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 26. Mai 2020 19:00–19:45 Uhr

Kursnummer 81000210
Dozentin Dr. Frauke Sonnabend
Datum Dienstag, 26.05.2020 19:00–19:45 Uhr
Gebühr 9,00 EUR

Kurs weiterempfehlen


1912 entdeckte der deutsche Archäologe Ludwig Borchardt bei seinen Ausgrabungen in Amarna die berühmte Porträtbüste der Nofretete, die sich heute als eine der Hauptattraktionen im Neuen Museum in Berlin befindet. Seit dieser Zeit ranken sich viele Mythen und Legenden um die Hauptgemahlin des Pharaos Echnaton, der im 14. Jahrhundert v. Chr. in Ägypten mit seinem Aton-Kult und der Verlegung der Hauptstadt nach Amarna eine politische und religiöse Revolution auslöste. Der Vortrag liefert ein kompaktes und anschauliches Bild dieser spannenden Epoche der Geschichte Ägyptens. Die politische Rolle der Nofretete wird dabei ebenso beleuchtet wie das öffentlich inszenierte Privatleben des königlichen Paares und ihr plötzliches Verschwinden aus dem Bannkreis der Macht. Und es wird nach den Gründen für die bis heute reichende, ungebrochene Popularität und Faszination der "Schönen, die zu uns gekommen" ist, gefragt.

Anmeldung erforderlich
Den Zugangslink zum Webinar inklusive Anleitung zum Login erhalten Sie per E-Mail einen Werktag vor Webinarbeginn.
Ihr Webinar läuft mit dem Video-Conferencing-System edudip. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme: Desktop-Rechner oder Notebook, iPad oder iPhone. Für Ihren Kurs brauchen Sie keine Kamera und kein Headset. Die Internetverbindung sollte mindestens eine Bandbreite von 6 MBit/s haben, empfohlen sind 16 MBit/s. Wir empfehlen, kein WLAN, sondern eine drahtgebundene Internetverbindung zu nutzen. Für edudip müssen Sie keine Software herunterladen. Ausführliche Informationen finden Sie auf  https://www.webinare-vhs.de/was-sie-benoetigen.
Webinar

Dr. Frauke Sonnabend Historikerin